Write to webmaster       Site Map       Russisch       Englische Sprache

 



Pfefferminzöl

Pfefferminzöl - Anwendung, Eigenschaften, Zusammensetzung

Viele Pflanzen, die in verschiedenen Teilen der Welt wachsen, haben erstaunliche und sehr nützliche ätherische Öle. Sie werden aus pflanzlichen Materialien gewonnen und zur Heilung und Behandlung des Körpers, zur Pflege von Körper und Haar verwendet. Nützliche Eigenschaften von ätherischen Ölen werden durch viele Studien bestätigt. Und sie können frei in Fachgeschäften oder über das Internet erworben werden. Das Thema unseres heutigen Gesprächs wird ätherisches Pfefferminzöl sein, dessen Eigenschaften und Anwendung besprochen werden und dessen Zusammensetzung detaillierter beschrieben wird.

Wofür wird Pfefferminzöl geschätzt und welche Eigenschaften hat es?

Ätherisches Pfefferminzöl hat antiseptische, analgetische und krampflösende Eigenschaften. Dieses Produkt ist auch ein gutes Antioxidans. Es hilft, Entzündungen zu beseitigen und die Körpertemperatur zu senken. Das aus Pfefferminzblättern gewonnene Öl aktiviert das Immunsystem, wirkt beruhigend und tonisierend. Es wird angenommen, dass ein solches Produkt bronchodilatatorische Eigenschaften aufweist. Es hilft bei Blähungen, kann als diaphoretisches, harntreibendes und choleretisches Mittel eingesetzt werden. Ätherisches Pfefferminzöl zeichnet sich durch abweisende und erfrischende Eigenschaften aus. Bakterizide, antivirale und Anti-Kandidaten-Eigenschaften sind nicht ausgeprägt.

Pfefferminzöl – Anwendung

Ätherisches Pfefferminzöl kann verwendet werden, um Beschwerden der oberen Atemwege zu korrigieren. Es wird oft verwendet, um Stimmverlust, Parodontitis und Mundgeruch zu beseitigen. Dieses Produkt kann die Immunität verbessern und Toxine neutralisieren. Es wird empfohlen, Übelkeit (einschließlich Seekrankheit) sowie Kopf- und Zahnschmerzen zu beseitigen. Die Verwendung von ätherischen Pfefferminzölen lindert emotionalen Stress und nervöse Erschöpfung. Seine Verwendung trägt zur Beseitigung von Akne, zur Behandlung von Insektenstichen und Sonnenbrand bei. Dieses natürliche Heilmittel ist ideal für die Pflege von alternder, faltiger und fettiger Haut.

Ätherisches Minzöl wirkt sich positiv auf den Fettstoffwechsel und die Blutzusammensetzung aus. Seine Verwendung beseitigt Bronchospasmen.

Fachärzte der Schulmedizin raten dazu, das ätherische Öl der Pfefferminze zur Behandlung von Cholezystitis, Cholelithiasis, Hepatitis, Durchfall, Gastroenteritis, dyspeptischen Symptomen, Verstopfung, Gastralgie, Blähungen und Aerofagii zu verwenden. Ein solches Werkzeug behandelt perfekt Magenkrämpfe und Darmkoliken sowie verschiedene Lebensmittelvergiftungen.

Wie wird Pfefferminzöl bewertet und wie setzt es sich zusammen?

Der Hauptbestandteil des ätherischen Pfefferminzöls ist Menthol. Es macht bis zu fünfzig Prozent dieses Öls aus. Darüber hinaus ist diese Substanz eine Quelle für Alphapinen, Menton, Methylacetat, Dipenter, Fellandren, Menthofuran und Limonen. Das ätherische Öl der Pfefferminze enthält eine gewisse Menge an Cineol, Citral, Geraniol, Carvon, Dihydrocarvon und anderen Bestandteilen.

Pfefferminzöl - Anwendung, Eigenschaften, Zusammensetzung

Pfefferminzöl in der Kosmetik

Pfefferminzöl für die Haare

Ätherisches Pfefferminzöl ist besonders nützlich für Mädchen, die unter übermäßig fettiger Haut der Kopfhaut leiden, was zu einer sehr schnellen Verschmutzung der Haare führt. Diese Substanz erfrischt die Kopfhaut perfekt, kommt mit fettigem Glanz zurecht, verleiht dem Haar Vitalität und Attraktivität.

Das ätherische Öl der Pfefferminze auftragen kann anders sein, zum Beispiel drei bis vier Tropfen in eine Flasche Shampoo geben. Diese Menge reicht für einen halben Liter Waschmittel. Sie sollten einer Einzeldosis Shampoo kein Öl hinzufügen, da es für Sie sehr schwierig sein wird, die gewünschte Dosierung zu berechnen.

Auch für die Haarpflege können Sie das Grundöl in der Menge von zwei Esslöffeln erhitzen und ein paar Tropfen Pfefferminzöl in diese Mischung geben. Diese Mischung im Wasserbad erhitzen, in die Kopfhaut einreiben und über die gesamte Länge des Haares verteilen. Decken Sie das Haar mit einer Plastiktüte ab und binden Sie es mit einem warmen Schal. Legen Sie sich mit einer solchen Maske zum Schlafen hin und waschen Sie morgens Ihre Haare wie gewohnt mit Shampoo.

Pfefferminzöl für die Lippen

Ätherisches Pfefferminzöl eignet sich hervorragend für die Lippenpflege. Dieses Produkt aktiviert das Spülen der Lippen, wodurch sie voller und voluminöser werden. Minze wirkt angenehm kühlend.

Für die Zubereitung eines wunderbaren Werkzeugs müssen Sie ein oder zwei Tropfen Pfefferminzöl in einen Teelöffel Vaseline geben. Die resultierende Mischung sollte wie ein gewöhnlicher Balsam auf die Lippen aufgetragen werden.

Pfefferminzöl für das Gesicht

Mit diesem Produkt können Masken hergestellt werden, die die Haut beruhigen, die Durchblutung verbessern und die Hautfarbe ausgleichen. Es wird empfohlen, sie zur Anwendung auf fettiger, unreiner und Mischhaut zu verwenden.

Das ätherische Pfefferminzöl eignet sich hervorragend zur Pflege von fettiger Haut und Mischhaut. Es wird auch bei Hautausschlägen empfohlen - zur Beseitigung und anschließenden Prophylaxe. Ein solches natürliches Heilmittel ist ein ausgezeichneter Fund für Besitzer von verblassender und müder Haut. Es reduziert deutlich die Faltenbildung, hinterlässt keinen fettigen Glanz.

Um eine Gesichtsmaske zuzubereiten, können Sie drei Esslöffel Haferflocken zubereiten und ein paar Tropfen Pfefferminzöl darunter mischen. Tragen Sie diese Mischung eine Viertelstunde lang auf die Haut von Gesicht und Hals auf und waschen Sie sie dann mit warmem Wasser. Wiederholen Sie den Vorgang zweimal pro Woche.

Ätherisches Pfefferminzöl ist ein überraschend nützliches Produkt, das zur Verbesserung des Körpers und der Körperpflege beitragen kann.

Pfefferminzöl – Anwendung

Weitere Informationen

Für therapeutische und Erholungszwecke kann nicht nur ätherisches Pfefferminzöl verwendet werden, sondern auch die Pflanze selbst. Infusionen und Abkochungen von Blättern dieser Kultur werden häufig von Fachleuten der traditionellen Medizin verwendet.

Minzaufguss von Blättern. Für die Zubereitung der Infusion müssen Sie also fünf Gramm Blätter vorbereiten und diese mit nur einem Glas gekochtem Wasser brauen. Bestehen bedeutet für eine Viertelstunde, dann belasten. Die resultierende Infusion wird für die Verwendung in einem Esslöffel in Abständen von drei Stunden empfohlen. Dieses Arzneimittel hilft bei Gastritis mit übermäßigem Säuregehalt, Colitis, Leber- und Gallenblasenleiden. Es wird ihm geraten, zur Korrektur von Bauchschmerzen, Darmkoliken und Übelkeit.

Minzaufguss von Kräutern. Um den Aufguss auf Minzbasis (oberirdischer Teil) zuzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Rohstoffe mit einem Glas kochendem Wasser aufbrühen. Bestehen Sie eine Stunde lang auf Medikamenten und belasten Sie dann. Zubereitetes Getränk Sie müssen fünfmal täglich einen Esslöffel trinken. Dieses Arzneimittel ist nützlich für Patienten mit Magen- und Darmkrämpfen und trägt zur Behandlung von Gastritis und Bauchschmerzen bei. Eine solche Infusion von Minze sollte als Diaphorese bei Erkältungen eingenommen werden. Es ist sinnvoll, sie zur Beseitigung von Husten, nervösen Störungen und Herzproblemen zu verwenden.

Minze Abkochung der Blätter. Brühe Minze hilft bei Rachitis, Scrofula und Schmerzen in den Gelenken. In diesem Fall wird es zum Hinzufügen zum Bad verwendet. Um ein solches Mittel zuzubereiten, müssen Sie fünfzig Gramm pflanzliche Rohstoffe in acht Litern Wasser eine Viertelstunde lang kochen. Gießen Sie das Arzneimittel eine halbe Stunde lang ein und gießen Sie es dann in das vorbereitete Bad.

Minze Auskochen von Kräutern. Minzsud kann auch zur Beseitigung von PMS zur Korrektur von schmerzhafter und übermäßig starker Menstruation verwendet werden. Solch ein Werkzeug behandelt gut die Beschwerden des Herzens und der Blutgefäße, Kopfschmerzen usw. Um es vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel getrocknetes Gras mit einem halben Liter kochendem Wasser brauen. Kochen Sie ein solches Mittel zehn bis fünfzehn Minuten lang auf einem Minimum an Kraftfeuer. Bestehen Sie auf Brühe für weitere zwanzig Minuten, dann belasten Sie und nehmen Sie ein paar Esslöffel dreimal täglich kurz vor dem Essen. Es ist notwendig, solche Brühe für eine lange Zeit zu verwenden - für zwei bis vier Wochen.

Minztinktur aus Blättern. Alkoholtinktur auf der Basis von Pfefferminzblättern ist eines der wirksamsten Arzneimittel gegen Kopfschmerzen, Migräne und andere derartige Erkrankungen. Darüber hinaus kann dieses Medikament zum Reiben und Inhalieren verwendet werden. Für die Zubereitung der Tinktur empfehlen Experten der Volksmedizin, zwanzig Gramm frisch gepresste Blätter mit einhundert Millilitern Alkohol zu kombinieren. Bereiten Sie das Medikament zwei Wochen lang an einem ziemlich dunklen und trockenen Ort vor. Das resultierende Produkt abseihen.

Bei Kopfschmerzen, Schlafstörungen und übermäßiger Reizbarkeit müssen Sie eine solche Infusion von zehn bis fünfzehn Tropfen einnehmen, wobei Sie das Arzneimittel in einer kleinen Menge Wasser auflösen. Nehmen Sie die Lösung vor dem Schlafengehen für eine Woche.

Bei Übelkeit, Erbrechen und Migräne lohnt es sich, 25 Tropfen davon zu trinken und in einem Glas kaltem Wasser aufzulösen. Die Aufnahme sollte einmal durchgeführt werden.

Das Einatmen hilft bei Erkältungen. Lösen Sie zur Vorbereitung zehn bis fünfzehn Tropfen Tinktur in einem Liter kochendem Wasser. Atme eine Viertelstunde lang Dampf ein. Wiederholen Sie den Vorgang viermal am Tag.

Wenn Sie unter Kopfschmerzen und Migräne leiden, sollte Tinktur Schläfen und Stirn gerieben werden, mit einer Erkältung sollte es auf die Brust angewendet werden.

Pfefferminze ist eine wunderbar gesunde Pflanze, die der Gesundheit zugute kommt. Darauf aufbauend bereiten sie ein überraschend wohltuendes ätherisches Öl und andere Arzneimittel zu, die den Körper heilen und die Behandlung vieler gesundheitlicher Probleme fördern.

Pfefferminzöl in der Kosmetik

Pfefferminzöl, Anwendung

Fast jeder kennt eine Pflanze wie Minze. Es wird seit langem bei der Behandlung verwendet und Minzstiele sind sogar in den Gräbern der Pharaonen zu finden. Aber heute achten die Menschen nicht mehr auf die heilenden Eigenschaften dieser Pflanze. Minze ist in der Lage, den menschlichen Körper zu erfrischen und zu stärken, und ätherisches Minzöl hat alle seine gleichen Vorzüge, jedoch in konzentrierterer Form.

Die Verwendung von ätherischen Pfefferminzölen

Aromaöl aus Minze hat keine besondere Wirkung, überschreitet jedoch nicht die empfohlene Dosis:

• Die Anwendung von beruhigenden und entspannenden Aromen ist auf die Zugabe von maximal 7 Tropfen Pfefferminzöl in einem Emulgator beschränkt. Anfänglich ist es wünschenswert, nur 3 Tropfen hinzuzufügen, wodurch die Dosis allmählich erhöht wird.

• Minze ist in der Lage, Entzündungen in der Mundhöhle zu verkraften, um zu beseitigen, dass es notwendig ist, Pfefferminzaromaöl mit Pflanzenöl (Verhältnis 1: 1) zu mischen. Wattestäbchen werden in der Mischung angefeuchtet und Entzündungen mit der Applikationsmethode beseitigt.

• Wenn Sie eine schnelle analgetische Wirkung benötigen (Muskel- oder Zahnschmerzen), müssen Sie die Minze mit einem beliebigen Grundöl mischen und dabei das Verhältnis von 1: 2 einhalten.

• Zum Massieren und Mahlen sowie für Kompressen sind insgesamt 6 Tropfen Minze in Öl-Lösungsmittel zu verdünnen.

• Zum Hinzufügen zu Kosmetika nehmen Sie 2 Tropfen Aromaöl pro 5 Gramm Produkt.

• Pfefferminzöl wird auch zum Kochen verwendet und zu Wein, Tee und Desserts hinzugefügt. Für jeden Liter des Getränks reichen 5 Tropfen Minze.

• Für Aromamedaillons ist 1 Tropfen Öl ausreichend, es wird jedoch nicht empfohlen, mehr als 3 Tropfen ätherisches Pfefferminzöl zu verwenden.

• Bei Verwendung einer Aromalampe wird empfohlen, maximal 5 Tropfen Minzöl in heißes Wasser zu geben.

Ein Merkmal dieses ätherischen Öls ist, dass die meisten Insekten seinen Geruch einfach nicht tolerieren. Dies ermöglicht es der Minze, Insekten loszuwerden, indem sie an die Stelle gesprüht wird, an der sie am meisten stört.

Pfefferminzöl, Anwendung

Gegenanzeigen

Vor dem Gebrauch ist ein Empfindlichkeitstest erforderlich, da Minze allergische Reaktionen hervorrufen kann.

Da Minze die Wirkung von homöopathischen Eingriffen neutralisiert, sollte sie nicht von Personen angewendet werden, die sie durchführen. Aus dem gleichen Grund sollten Phytopräparate nicht in die Nähe der Minze gebracht werden. Es wird nicht empfohlen, Verfahren mit Minzöl für Kinder unter 6 Jahren durchzuführen.

Nach dem Auftragen auf die Haut fühlt es sich zunächst prickelnd und kalt an. Dies ist normal. Sie sollten lange Zeit kein Minzöl verwenden und abends keine Pausen einlegen, da dies zu Schlaflosigkeit führen kann. Der Grund ist die stärkende Wirkung auf das Nervensystem, trotz der insgesamt beruhigenden Wirkung.

Die therapeutische Wirkung von ätherischen Pfefferminzölen und ihre Verträglichkeit mit anderen Ölen

Pfefferminze kann beruhigend wirken, hat aber dennoch eine große Masse an Vorzügen. In der Medizin wird es zur Linderung von asthenischen Erkrankungen (einschließlich Übelkeit, Schwindel, Reisekrankheit), Sodbrennen, Zahnschmerzen, Auswirkungen von Überernährung, Magen- und Muskelkrämpfen sowie Herzschmerzen angewendet.

Am aktivsten in der Medizin eingesetzt werden die antibakteriellen Eigenschaften der Minze und ihre Besonderheit - die Reinigung der Schleimhäute. Sie geht auch mit Durchblutungsstörungen um und verbessert den Zustand der Hirngefäße.

Die beste Kombination von Aromen mit Minzaromaöl ist Ylang-Ylang, Bergamotte, Lavendel, Basilikum und Jasminöl. Minze passt gut zu Ingwer, Geranie, Neroli, Süßorange, Nayoli, Muskatnuss und Mandarinenöl.

Ätherisches Pfefferminzöl

Ätherisches Pfefferminzöl

Ätherische Minzöle sind in vielen Bereichen des modernen Lebens weit verbreitet, einschließlich Kochen, Medizin, Kosmetologie und Parfümerie. Es ist bekannt für seine tonisierende und erfrischende Wirkung und kann den Körper mit Energie aufladen und reinigen. Für die Kosmetik ist nur ein Merkmal des ätherischen Öls Minze - die Reinigung - von besonderer Bedeutung.

Auswirkungen von Minzöl auf die Haare

Die Verwendung von Minzöl bei Haarpflegeprozeduren wird Personen empfohlen, die unter Schuppen leiden, stumpfes und sprödes oder fettiges Haar haben sowie die Fettabgabe durch die Kopfhaut normalisieren. Das ätherische Pfefferminzöl hilft, diese Probleme im Hinblick auf seine reinigenden Eigenschaften zu lösen.

Ein paar Tropfen Öl, die dem Shampoo zugesetzt werden, beschleunigen das Haarwachstum. Dies beruht auf der Tatsache, dass sich ätherisches Öl positiv auf die Durchblutung der Kopfhaut auswirkt. Die gleiche Methode kann für gereizte Haut angewendet werden, da das Öl Juckreiz und Entzündungen der Kopfhaut lindert und diese desinfiziert.

Ein weiteres Merkmal des Pfefferminzöls sollte beachtet werden - bei heißem Wetter wirkt es kühlend und bei kaltem Wetter hingegen wärmend.

Gegenanzeigen

Pfefferminzöl gehört zur Kategorie der Stärkungsmittel, was bedeutet, dass eine übermäßige Verwendung von ätherischem Pfefferminzöl zu Hautreizungen führen kann.

Die Verwendung von Pfefferminzöl für das Haar hat ein weiteres Merkmal: Das Aroma, das nach dem Eingriff auf dem Haar verbleibt, kann eine entspannende und beruhigende Wirkung entfalten. Nach dem Eingriff werden also zusammen mit der Verbesserung des Haarzustands eine Abnahme der Nervenspannung und ein positiver emotionaler Zustand beobachtet.

Anwendung von Minzöl für die Haare

Der einfachste Weg, Pfefferminzöl zu verwenden, besteht darin, es Shampoos und Conditionern zuzusetzen. In der ersten Ausführungsform müssen Sie bei jeder Haarwäsche 2 Tropfen ätherisches Öl mit Shampoo auf Ihre Handfläche geben. Dies verleiht Ihrem Haar ein gesundes Aussehen und vermittelt ein Gefühl von Leichtigkeit und Frische.

Um eine Haarspülung für zu Hause zu erstellen, benötigen Sie Minzblätter und ätherisches Minzöl. Auf ein Glas kochendes Wasser werden 2 Esslöffel Blätter gegeben und die Infusion auf einen warmen Zustand abkühlen lassen. Danach werden 3-4 Tropfen ätherisches Öl hinzugefügt und die Spülung ist fertig.

Mit dieser Ölinfusion müssen Sie nun Ihr Haar ausspülen und ein wenig in die Haarwurzeln einreiben. Es braucht nicht viel Zeit, aber der allgemeine Zustand der Haare nach dem Eingriff wird besser.

Pfefferminzöl beim Kämmen

Eine weitere einfache Behandlungsmöglichkeit für die Haarpflege mit Pfefferminzöl ist das Kämmen. Dies erfordert einen Kamm aus natürlichem Material, da Äther mit Kunststoff oder Metall reagieren kann. Ein Kamm wird genommen und 2-3 Tropfen Minzöl werden hinzugefügt, wonach es die Haare kämmt. Dies macht das Haar weich und verleiht ihm einen natürlichen Glanz, und der Minzgeruch hält mindestens einen Tag an.

Bei Haarausfall ist eine Kopfmassage mit Pfefferminze genau das Richtige. Dazu muss eine kleine Menge Äther mit Massagebewegungen in die Kopfhaut eingerieben werden. Massage verbessert die Durchblutung und Öl wirkt sich auf die Haarfollikel aus und macht sie stärker und gesünder.

Pfefferminzöl als Teil einer Haarmaske

Eine wirksame Methode zur Lösung von Schuppenproblemen sowie zur Verbesserung des Haarwachstums sind Masken, die ein ätherisches Minzöl enthalten.

Bei schwachem, trockenem oder gefärbtem Haar wird empfohlen, eine Maske zu verwenden, die 2 Esslöffel Rizinus- oder Klettenöl erfordert, in die 2 Tropfen Minzether gegeben werden. Die resultierende Mischung wird im Haar verteilt, wonach der Kopf 40 Minuten lang erwärmt wird (unter Verwendung von Polyethylen). Nach dieser Zeit muss das Haar gründlich mit Shampoo gespült werden.

Bei der Lösung von Problemen mit normalem oder fettigem Haar werden Eigelbmasken verwendet, für die Sie 1 Teelöffel Zitronensaft, 2 Eigelb und 3-5 Tropfen Pfefferminzöl zubereiten müssen. Das Eigelb schlagen, danach die restlichen Zutaten dazugeben. Die resultierende Masse wird im Haar verteilt, der Kopf wird für einen Zeitraum von 15 bis 20 Minuten erwärmt, wonach die Zusammensetzung unter Verwendung von Shampoo abgewaschen wird.


Siehe Pfefferminze

Pfefferminzöl

Bei der Erstellung dieses Artikels wurde Material
aus den folgenden Quellen verwendet
.


Zur Liste der Ölsaaten pflanzlichen Ursprungs


On the page back    Upward

Wenn Euch gefällt unser Projekt, können Sie helfen, seine Umsetzung:
Ich Möchte wissen, wie Sie helfen können?

 

 


Vielleicht interessiert auch andere Bereiche unserer Website:


Auf Der Startseite

 Auf Der Startseite
Hygiene
 Hygiene
 
Langlebigkeit
 Langlebigkeit
Beziehungen zwischen den Geschlechtern
 Beziehungen zwischen
den Geschlechtern
Klonen
 Klonen
 
Kosmetik
 Kosmetik
Kultur
 Kultur
 
Thermen und Erholung
 Thermen und Erholung
Massage
 Massage
 
Ernährung Diät
 Ernährung Diät
Witterungsbedingungen
 Witterungsbedingungen
Psychologie
 Psychologie
Rehabilitation
 Rehabilitation
Pflege
 Pflege
Körperkultur und Sport
 Körperkultur und Sport
Fitness-Center
 Fitness-Center
Sonstiges
 Sonstiges



 
 
All medical diets in one place

Version eingeschlossen4-de8